Aua...was zur Hölle!?!?!

Sonntag, 02.02.2014

Ich durfte heute mit ins Cub-Gehege!!! Die kleinen Monster, wie Eline sie immer nennt, sind einfach verdammt putzig Zwinkernd. Ich folgte Eline also ins Gehege, was gar nicht so leicht ist, da die Gepardenkätzchen immer alle gleich die Eingangstür belagern und man erst einmal über den ganzen Flauschberg drübersteigen muss. Eline meinte nur: "Komm mit" und wir ließen die Kätzchen einfach stehen, gingen durchs Gehege zum Unterstand und setzten uns ins Stroh. "And now have the cheetahs approaching you!"

Omg, das war ein unglaublicher Moment, als ich da so am Boden saß und vier Miniatur-Geparden langsam auf mich zu kamen. Dann war natürlich erst mal schmusen angesagt Zwinkernd.

  

Beim Rausgehen verspürte ich plötzlich einen Schmerz in der Wade, dass ich dass Gefühl hatte, mir wird die Haut abgezogen. Die Ursache saß auch direkt hinter mit und sah mich aus großen Augen an: eines der Kätzchen hatte mich abgeschleckt, nur dass die Zunge weit rauer als Schmiergelpapier ist. Der ein oder andere von euch wurde vielleicht schon mal von einer Kuh abgeschleckt, die haben ja schon eine raue Zunge; so eine Gepardenzunge ist dann noch mal ein ganzes Stückchen schlimmer und tut wirklich ganz schön weh.

Zur Fütterung musste ich dann leider wieder raus...

Fütterungszeit bei den Cubs